Belastung

Die monatliche Belastung ergibt sich aus sämtlichen Zahlungsverpflichtungen bzw. regelmäßigen Ausgaben eines Haushaltes, dazu gehören u.a. Lebenshaltungskosten, Versicherungsbeiträge, Telefonkosten, Fahrtkosten und die Darlehensraten. Im Rahmen der Prüfung einer Finanzierung werden dem nachhaltig erzielbaren Einkommen der Darlehensnehmer die künftigen Ausgaben in der sogenannten Haushaltsrechnung gegenübergestellt. Dabei ist ein positiver Saldo grundsätzlich erforderlich.

Menü