Ein größeres deutsches Kreditinstitut belohnt seit längerer Zeit Immobilienfinanzierungen mit einem Rabatt von 0,10%. Hierfür muss die finanzierte Immobilie einen maximalen Endenergieverbrauch von 75 Kw/h im Energieausweis ausweisen. Ein deutscher Versicherer gibt bis zu 0,20% Rabatt bei der Neubaufinanzierung, wenn dieser Neubau KfW-Standard 40 oder besser erfüllt. Ich gehe davon aus, dass solche Beispiele Schule machen und ähnliche Angebote zunehmen.

Neuestes Beispiel ist nun der Ökokredit eines bundesweit tätigen Kreditinstituts. Mit diesem Ökokredit können PV-Anlagen, Energiespeicher, Kraftwerke, Wärmepumpen und sogar E-Bikes und E-Motorräder einfach & günstig finanziert werden. Der Kreditbetrag muss dabei zwischen 2.500,- und 100.000,- betragen. Ein bonitätsabhängiger Zinssatz ist aktuell ab 1,69% Sollzins möglich. Gerade für Eigenheimbesitzer, die eine PV-Anlage nachträglich auf Ihrem Hausdach errichten wollen, könnte dieser Öko-Kredit wie gerufen kommen.

Menü