Suche
  • Unabhängig. Finanzierung. Vergleichen
  • sparen@baufimanufaktur.de | 09102 - 9943752
Suche Menü

FAQ

zur BaufiMANUFAKTUR / zum Leistungsspektrum:
Erstellst Du auch Analysen bestehender Finanzierungsverträge?
Ja, ich analysiere gerne Deine bestehenden Darlehensverträge und schätze ein, ob es bereits während der Laufzeit die Möglichkeit gibt, Deine Finanzierung günstiger zu gestalten. Besonders vor dem Hintergrund der historisch günstigen Zinsen kann es sich lohnen, sich heute schon Zinsen für eine Anschlussfinanzierung zu sichern oder ein Darlehen bereits vorzeitig abzulösen. Hierdurch können jedoch nicht unerhebliche Kosten entstehen, die ich gerne für Dich abschätze.
Worauf muss ich beim Vergleich unterschiedlicher Finanzierungsangebote achten?
Ein Vergleich unterschiedlicher Angebote ist nur möglich, wenn die wichtigen Eckpunkte des Darlehens identisch sind. Geben Sie daher den Anbietern die genaue Höhe des Finanzierungsbetrags, die Höhe der Tilgung, Sondertilgungswünsche sowie die gewünschte Sollzinsbindung fest vor. Vergleichen Sie den Effektivzinssatz und die Restschuld am Ende der Sollzinsbindung. Lassen Sie sich alle anfallenden Kosten und Gebühren aufzeigen und erläutern.
Ist es möglich, als Selbstständiger eine Baufinanzierung abzuschließen?
Finanzierungen von Selbstständigen sind gut abzubilden, auch wenn die Anforderungen der Kreditinstitute an Selbstständige oftmals höher sind als an Angestellte oder Beamte. Normalerweise werden ergänzend zu den letzten Einkommensteuerbescheiden aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen bzw. durch den Steuerberater bescheinigte Gewinn- und Verlustrechnungen benötigt.
Welche Kaufnebenkosten treten beim Immobilienerwerb auf?
Neben dem Kaufpreis fallen für Sie als Käufer einer Immobilie Kaufnebenkosten an. In Baden-Württemberg oder Bayern fallen zur Zeit 5% Grunderwerbsteuer und ca. 2% Notar- und Gerichtskosten an. Wenn Du die Immobilie durch einen Makler vermittelt bekommen hast, wird Dir hierfür in der Regel 3,57% des Kaufpreises in Rechnung gestellt. In der Summe also rund 10% (Faustformel).

Zudem können rund um die Immobilienfinanzierung Kosten anfallen, die von Bank zu Bank sehr unterschiedlich sein können. Teilweise fallen Bearbeitungsgebühren, Schätzkosten für Gutachter, Aufschläge für Teilauszahlungen und Bereitstellungszinsen an.

Welche Kosten entstehen beim Wechsel zu einem anderen Kreditgeber?
Bei der Umschuldung von Darlehen entstehen Kosten durch die Übertragung der grundpfandrechtlichen Sicherheiten (Grundschulden) von einem Darlehensgeber zum nächsten. Die Kosten hängen dabei stark von der Höhe der abzulösenden Grundschulden ab. Die Abwicklung der Umschuldung erfolgt, ähnlich wie bei einer Neufinanzierung, unter Einbezug eines Notars und des Grundbuchamts. Gerne berechne ich Dir die voraussichtliche Höhe der Kosten. Als Anhaltspunkt kannst Du von 300,00 bis 400,00 Euro Gebühren für eine neue Grundschuld in Höhe von 100.000,00 Euro ausgehen. Vergleiche hierzu auch die Informationen zum Thema Anschlussfinanzierung.
Wie viel Eigenkapital soll ich beim Erwerb einer Immobilie einsetzen?
Wenn Du eine Immobilie zu eigenen Wohnzwecken erwirbst, solltest Du möglichst viel Eigenkapital einbringen. Zum einen verbessern sich die Konditionen für Dein Darlehen, da sich das Risiko für die Bank minimiert. Zum anderen musst Du natürlich weniger zurückbezahlen, wodurch Du schneller schuldenfrei bist.
Die alte Regel, wonach mindestens 20% des Kaufpreises aus Eigenmitteln erbracht werden sollen, ist infolge neuer Anbieter und einer erhöhten Flexibilität auf Bankenseite nicht mehr zwingend, jedoch empfehle ich weiterhin einen vernünftigen Eigenkapitaleinsatz.
Wann und in welcher Höhe fallen Bereitstellungszinsen an?
Die Dauer der bereitstellungszinsfreien Zeit ist abhängig vom Vorhaben und dem jeweiligen Finanzierungspartner und liegt meist zwischen drei und 24 Monaten. Die Bereitstellungszinsen sind ebenfalls abhängig vom finanzierenden Institut und belaufen sich pro Monat ab der Darlehenszusage in der Regel auf 0,25 Prozent der nicht ausbezahlten Nettodarlehenssumme.
Gibt es auch Vollfinanzierungen?
Ich biete auch Baufinanzierungen bis zu 100 Prozent der Anschaffungs- und Herstellungskosten bzw. des Kaufpreises an. Finanzierungen über diesen Betrag hinaus sind möglich, wir raten hiervon jedoch ab.
In welcher Höhe kann ich Sondertilgungen vereinbaren?
Grundsätzlich sind Sondertilgungen in nahezu jeder Höhe möglich. Teile mir einfach Deinen Wunsch mit. Sinnvoll sind Sondertilgungen, wenn Du zusätzliche Gelder erwartest, die Du gern zur Rückführung Deines Darlehens verwenden möchtest. Sondertilgungsmöglichkeiten können zu geringen Zinsaufschlägen führen.
Welche Kosten entstehen mir durch die Vereinbarung von Sondertilgungen?
Ob eine Sondertilgungsmöglichkeit zusätzliche Kosten verursacht, hängt vor allem von ihrer Höhe und dem jeweiligen Anbieter ab.
zur Finanzierungsanfrage
Wie geht es weiter, wenn Du meine Finanzierungsanfrage erhalten hast?
  • Unmittelbar nach Eingang Deiner Finanzierungsanfrage werde ich Deine Angaben und Uploads sichten und mich anschließend innerhalb weniger Stunden telefonisch melden, um Deine Anliegen / Deine Finanzierung zu besprechen
  • Für Dein individuelles Finanzierungsangebot benötige ich von Dir einige Unterlagen, anhand derer ich Deine Angaben in Deiner Finanzierungsanfrage überprüfen kann. Welche Unterlagen ich genau benötige, kannst Du der Unterlagenliste entnehmen, die ein Bestandteil des Ausdrucks Deiner Finanzierungsanfrage ist.
  • Wenn Du Deine Finanzierungsanfrage lieber persönlich aufgeben möchtest, vereinbare hierzu einfach einen persönlichen Termin mit mir.

Ein Tipp:

Je schneller ich die vollständigen Unterlagen erhalte, desto schneller kann ich Dir eine Finanzierungszusage geben. Wenn Du eine schnelle Entscheidung benötigst, schicke mir die Unterlagen am besten gleich nach Ausfüllen der Anfrage zu.